Solutions

UGC Manager

Creator Manager

Managed Service

Instagram Tools

Knowledge

Blog

Case Studies & Guides

Case Study Hotels & Resorts

squarelovin_case-study_hotels&resorts_header_de

Nahezu jede:r Urlauber:in liest vor der Buchung Online-Bewertungen zu Hotels. Dadurch erhalten große Buchungsplattformen mehr und mehr Marktanteile. Diese Case Study zeigt, wie unsere Kund:innen aus dem Hotelbereich von User Generated Content profitieren. Durch die Implementierung verzeichnen 5 Sterne Resort bis hin zu Szene Hotels auf St. Pauli wieder mehr Direktbuchungen und kurbeln die Website-Performance an.

Table of Contents

Die Ausgangssituation

Wer eine Urlaubsunterkunft sucht, möchte sich wohlfühlen. Aus diesem Grund orientiert sich ein Großteil der Reisenden bei der Auswahl von Hotels vorrangig an der Meinung anderer Gäste. Hoteleigene Fotos von leeren Restaurants und Pools in perfekter Beleuchtung bieten häufig wenig authentische Eindrücke und machen es Gästen schwer, sich selbst dort einzuordnen.

Buchungsportale wie booking.com, expedia.com oder agoda.com, die genau diese erwünschten Gästebewertungen bieten, gewinnen dadurch immer größere Marktanteile, während viele Hotels weniger Direktbuchungen verzeichnen.

KPIs #1 DE

Die Herausforderung

Über die letzten Jahre hat sich der Prozess des Review-Schreibens immens vereinfacht. Längst sind keine langen Textpassagen mehr erforderlich, häufig reicht eine einfache Bewertung in Form von Sternen aus. Dadurch verflüssigt sich zunehmend die Qualität und Aussagekraft von Online-Reviews in großen Portalen.

Unsere Kund:innen aus der Hotelbranche standen somit, vom 5 Sterne Resort bis zum urbanen Hotel mit Hostelcharakter, vor derselben Herausforderung: die Inhalte auf der eigenen Website persönlicher zu gestalten um stöbernden Urlauber:innen mehr authentische Eindrücke und Inspiration bieten zu können.

KPIs 2 DE final

Die Lösung

Bürgenstock Hotel & Resort

Die in Zug ansässige The Bürgenstock Selection ist die größte Luxushotel-Gruppe der Schweiz. Sie besitzt und betreibt elegante Hotels und Residenzen, mit insgesamt 678 Gästezimmern und 67 Residenz-Suiten der gehobenen Luxusklasse. Seit Mai 2019 setzten das Bürgenstock Resort in Lake Lucerne und das Waldhotel in Obbürgen mit Hilfe von squarelovin kuratierten User Generated Content auf den hoteleigenen Websites und diversen Social Media Kanälen ein.

“squarelovin vereinfacht die gezielte Suche nach UGC und organisiert die direkte Einbindung auf der Website. Das Einholen der Nutzungsrechte ist mit nur wenigen Klicks machbar und braucht wenig Zeit. So können wir die Eindrücke unserer Gäste in Echtzeit teilen.”

Jana Hurter | Online Marketing Coordinator | Bürgenstock Hotels & Resort
Bürgenstock DE final

The George Hotel Hamburg

Britische Tradition mit einem modernen Touch – so beschreibt sich das The George Hotel Hamburg. Ausgelegt auf ein junges und kreatives Publikum, bietet das Hotel im Szenestadtteil St. Georg unzählige Fotospots für seine Gäste. Ob beim Sonnenuntergang in der Campari Lounge oder beim Afternoon Tea in der urig-britisch eingerichteten Lobby. Mit squarelovin macht sich das junge Hotel genau diese Eigenschaft durch die Einbindung einer Social Wall auf der Website für’s Marketing zu Nutzen und kann nun schon nach einem knappen halben Jahr eine signifikante Steigerung der Conversion Rate verzeichnen.

“Emotionen sind der größte Vorteil von UGC. Durch die Einbindung von Content unserer Kund:innen haben wir die Möglichkeit unzählige authentische Eindrücke, Erlebnisse und Momente zu präsentieren, die wir selbst so gar nicht fotografieren können.”

Sally Möller | Junior E-Commerce Manager | The George und Gastwerk Hotel
The George DE final

Adina Apartment Hotels

Mit der Möglichkeit Betten flexibel zu verstellen und auf Wunsch Räume miteinander zu verbinden, sind die ein bis drei Zimmer und Studio Apartments in den Häusern von Adina komplett darauf ausgelegt, dass jeder Gast sich auch in der Ferne wie Zuhause fühlen kann. Einkaufsservice, Wäscherei und Reinigung bieten dabei trotzdem den selben Komfort wie ein Hotel.

Ein Zuhause zeichnet sich durch Persönlichkeit und Wärme aus – um diese Eigenschaften authentisch und aussagekräftig zu vermitteln, entscheid sich die Hotel-Kette Mitte dazu ihre Unterkünfte durch die Einbindung von UGC in Aktion zu präsentieren. Die Interaktionsrate der UGC-Galerie von knapp 50% zeigt deutlich, dass interessierte Urlauber:innen das Angebot zur Inspiration gerne wahrnehmen.

“Wir haben wenig eigenes Bildmaterial unserer Häuser und unser Produkt - Apartment Hotels - ist noch nicht sehr bekannt. UGC unterstützt uns dabei, das Produkt erlebbarer zu machen.”

Ann-Kathrin Müllner | Digital Marketing Manager | Adina Apartment Hotels

Lindner Hotels

Die insgesamt 34 Lindner Hotels in sieben verschiedenen Ländern bieten komfortable Unterkünfte für Geschäftsreisende, einladende Wellness Oasen, sowie anspruchsvolle Golf- und Sport-Hotels. Trotz der großen Vielfalt stellt die Hotel Gruppe aus Düsseldorf aber ein kleines Detail in den Fokus ihrer Markenidentität: die Tatsache, dass es sich bei den Lindner Hotels & Resorts um ein Familienunternehmen handelt.

Passend dazu sammelt das Unternehmen unter dem Aufruf „werden Sie ein Teil der Lindner Familie“ Schnappschüsse der Gäste und platziert sie in Form einer Teaser-Galerie prominent auf der eigenen Website. Auf diese Weise wird zum einen Nähe zu den Gästen kommuniziert und zum anderen das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Kunden-Community selbst gestärkt. So wird ein kraftvolles und authentisches Markenerlebnisse geschaffen, das stöbernden Urlauber:innen Inspiration und Identifikationspotential bietet.

“Werden sie Teil der Lindner Familie."

Lindner DE

Superbude

„Wenn wir heute Reisen, dann wollen wir etwas besonderes erleben“ – so lautet der erste Satz auf der Website von Superbude. Entsprechend sind die zwei bisherigen Häuser in St. Pauli und St. Georg kleine Abenteuer für sich. Eingerichtet mit viel Liebe zu DIY und Upcyling bieten die beiden Häuser mehr als genug Gelegenheiten für ein gutes Foto.

Um ihre selbsternannten Supergäste auch gebührend zur Show stellen zu können, bindet Superbude User Generated Content in form einer großen Social Wall auf der eigenen Website ein – und das zahlt sich aus. Nach nur zwei Monaten ist die Anzahl der Direktbuchungen auf der Website von Superbude bereits um das 1,5-fache gestiegen.

“Wenn wir heute Reisen, dann wollen wir etwas besonderes erleben.”

Superbude DE

Das Ergebnis

Egal ob luxuriöses 5 Sterne Resort in der Schweiz oder DIY Hotel mit Hostelcharakter auf St.Pauli, Gäste die sich wohlfühlen, finden immer den perfekten Platz für ein Foto um ihre Erfahrung mit anderen zu teilen. Der Querschnitt durch unsere Hotelkunden zeigt, dass unabhängig von Lage und Preisklasse, Social Proof in Form von Kundenbildern die Websiteperformance positiv beeinflusst und zu mehr direkten Buchungen führt.

Zusätzlich ermöglicht die gezielte Einbindung von UGC, einzelne Aspekte in den Fokus zu rücken. So beispielsweise das Zuhause-Gefühl der Adina Apartment Hotels oder den Familienaspekt der Lindner Hotels. Bilder von anderen Gästen liefern ein hohes Identifikationspotential für interessierte Urlauber:innen und können so – nicht nur im übertragenen Sinne – der Schlüssel zu einem gelungenen Urlaub sein.

Share this Page
Facebook
LinkedIn
Most Popular